In den verschiedenen Gruppen des Handglockenchores musizieren über 40 Spieler und Spielerinnen jeden Alters. Dabei verstehen wir uns als EIN Ensemble, deren Mitglieder oft auch zwischen den Gruppen wechseln bzw. permanent in mehreren Gruppen musizieren. 

In allen Gruppen sind neue Mitglieder jederzeit herzlich willkommen!

Konzertchor

Konzertchor

Im Konzertchor musizieren generationenübergreifend zusammen:

Eleanor Adler, Chris Albrecht, Steffen Donath, Marion Donath-Frense, Kerstin Düring, Heike Eberlein, Elke Eichhorn, Jean Fischer, Skadi Geyer, Lena Grunert, Brigitte Herrmann, Lisea Hoppe, Luciane Hoppe, Charlotte Ihde, Christoph Kallinich, Anja Liese, Harald Liese, Sascha Liese, Ingolf Profft, Franziska Schenk, Berit Wecker, Fiona Wecker, Rahel Wecker, Tabea Wecker, Antje Winter

Quartett

Quartett

Seit 2018 widmen sich Elke Eichhorn, Anja Liese, Harald Liese und Christiane Reif als Handglockenquartett der zahlreichen Literatur, die extra komponiert oder arrangiert wurde, um im kleinen Ensemble gespielt zu werden. Das macht das Musizieren im Quartett zu einer besonderen und virtuosen Herausforderung – und für das Publikum zu einem ganz besonderen Live-Erlebnis.

Gerade für kleinere Anlässe wie private Feiern, musikalische Umrahmung verschiedenster Veranstaltungen / Vorträge etc. – aber auch Konzerte an kleinen engen Orten, bietet sich dieses Ensemble an.

Nachwuchsgruppe

Nachwuchsgruppe

Die Kinder der Nachwuchsgruppe spielen erste leichte Stücke mit Handglocken, erlernen verschiedene Spieltechniken und sammeln erste Auftrittserfahrungen bei Gottesdiensten, unserem alljährlichen Benefizkonzert oder beim Sommerfest des Handglockenchores. Sobald im Konzertchor ein Mitglied den Chor verlässt, rückt ein Kind aus dieser Gruppe nach.

In der Nachwuchsgruppe musizieren zur Zeit mit großem Eifer und Spaß: Greta, Nora, Thees und Tom


Bellissimo

Bellissimo

Ein Auswahlchor der besten ehemaligen und aktiven Handglockenspieler*innen der letzten 12 Jahre. Dieser findet sich gelegentlich im Jahr zu speziellen Projekten zusammen, um in zeitlich straffer Abfolge ein Programm einzuüben und zu präsentieren.

Diese Gruppe hat mit ihrem Wertungsspiel im Juni 2021 beim verschobenen 10. Deutschen Orchesterwettbewerb 2020 zum herausragenden Erfolg des Handglockenchors Gotha geführt.

Johanna Donath, Leander Donath, Piroschka Donath, Theodor Donath, Valentin Donath, Matthias Eichhorn, Skadi Geyer, Martin Hesse, Christoph Kallinich, Vianne Kublick, Anja Liese, Annika Liese, Harald Liese, Kai Liese, Sascha Liese, Johanna Schenk, Sarah Schmidt, Felicitas Thiele, Freia Thiele, Johanna v. Rümker, Justus v. Rümker, Tabea Wecker

Schul-AGs

Schul-AGs

Mit der Ludwig-Bechstein-Grundschule Gotha gibt es eine in Deutschland einzigartige Kooperation. Alle Kinder der 3. und 4. Klassen musizieren eine Stunde pro Woche innerhalb ihres Stundenplans mit Handglocken und Choirchimes. Daneben gibt es zwei weitere AGs für die Kinder der 1. und 2. Klassen. Ingesamt 160 Kinder (weit mehr als die Hälfte aller Schüler*innen dieser Schule) sind somit ebenfalls ein Teil der "Gothaer Handglocken-Familie“.
Eine weitere Kooperation gibt es mit dem Gymnasium Ernestinum, wo ebenfalls eine Handglocken-AG angeboten wird. Aus den AG's konnten bereits feste Mitspieler*innen für unseren Chor gewonnen werden.
Das Spiel mit Handglocken möglichst vielen Kindern und Erwachsenen zu ermöglichen ist uns – neben unserer Konzerttätigkeit – ein besonderes Anliegen. Wir freuen uns daher, im Rahmen der Schulprojekte diese Möglichkeit zu haben und bedanken uns an dieser Stelle für die hervorragende Zusammenarbeit.

Anfängergruppe

Anfängergruppe


In unserer Anfängergruppe erlangen Kinder spielerisch die ersten musikalischen Grundkenntnisse. Rhythmische Übungen gehören genauso dazu wie das Erlernen von Notenschrift und Bewegungsabläufen sowie das Spielen einfacher Melodien. Dazu nutzen wir Choirchimes, mit den Handglocken verwandte, aber deutlich einfacher zu handhabende Klangstäbe.


Kinder ab einem Alter von 5 Jahren sind jederzeit herzlich willkommen!