Der Zweck des diesjährigen (35.) Benefizkonzertes ruft erstmalig in der Chorgeschichte neben positivem Feedback auch kritische Rückmeldungen hervor. Nichtsdestoweniger steht der Chor in seiner eigenen bunten Vielfalt zu seiner Wahlentscheidung und freut sich über eine großzügige Spendensumme, die für eine Unterstützung der Arbeit des Queerstein Gotha eV. eingespielt werden konnte.

Ebenfalls seit Jahresbeginn ist der Glockenchor Unterstützer der Initiative Weltoffenes Thüringen. Die Mitglieder stehen geschlossen hinter den vertretenen Werten und wollen damit für eine tolerante und demokratische Zukunft in Thüringen einstehen.

Weltoffenes Thüringen

 

Eine zweimonatige Probenpause aufgrund der Elternzeit des Chorleiters Matthias Eichhorn wurde durch den engagierten Einsatz von Tabea Wecker, die nicht nur mit den neu hinzugekommenen Mitspieler*innen fleißig weiterübte, ausgezeichnet überbrückt.